Weißt Du es noch ...

WEIßT DU ES NOCH ...

Das titelgebende Zitat aus Emmerich Kálmáns »Csárdásfürstin« erinnert an eine Zeit, in der alles anders war, vielleicht sogar schöner oder zumindest leichter — je nach Perspektive. Eine kleine Ewigkeit ist es her, dass der Zuschauerraum im Großen Haus voll besetzt war, dass man in der Pause im Foyer flanieren konnte. Dass von der Bühne und aus dem Orchestergraben die Ensembles und Solisten für klangvolle Opernabende sorgten, die direkt anrührten und eben so gar nicht auf Distanz gingen. Die »Csárdásfürstin« war unsere letzte große Musiktheater-Premiere, die noch in gewohnter Weise über die Bühne ging. Schon der »Rigoletto« erlebte nicht einmal mehr seine Generalprobe.

Bevor das Theater Ulm in die Sommerpause geht, wollen wir Ihnen noch einmal ein prall geschnürtes Opernpaket mit auf den Weg geben — mit Verklungenem und Kommendem. Denn nur weil der »Rigoletto« noch nicht in vollem szenischen Ausmaß auf die Bretter darf, heißt das nicht, dass wir Ihnen nicht bereits Kostproben bieten können. Und auch  die posthume Uraufführung von Charles Tournemires »La Légende de Tristan« ist alles andere als abgesagt. Schwelgen Sie mit unserem Solistenensemble und GMD Timo Handschuh am Flügel in Erinnerungen und nehmen Sie erste Eindrücke von kommenden Opernabenden mit in den Sommer, bevor die neue Spielzeit neue Chancen bringt.

Termine

19/07/20 SO Großes Haus
19.00 / Premiere

Kalender

Kalender

Weitere Stücke