Stephan Clemens

Stephan Clemens, Jahrgang 1967, studierte Germanistik und Anglistik an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf, bevor er 1992 sein Schauspielstudium an der Schauspielschule „Theater Der Keller“ in Köln begann. 1993 wechselte er nach Rostock an die Hochschule für Musik und Theater, wo er sein Studium 1997 mit dem Diplom abschloss. Von 1997 bis 2000 war er festes Ensemblemitglied des Stadttheaters Bremerhaven. 2001 wurde er ans Theater der Altmark in Stendal engagiert und gehörte dem Schauspielensemble bis 2003 an. 
Nach diversen Gastengagements (u.a. Staatstheater Braunschweig, Scala Wien) als freischaffender Schauspieler, Sänger, Moderator und Sprecher war er von 2007 bis 2009 fest am Theater/Philharmonie Thüringen Altenburg/Gera, um dann wiederum nach freischaffender Tätigkeit vom Sommer 2011 bis zum Ende der Spielzeit 2017/2018 ein langfristiges Engagement am Landestheater Detmold anzutreten.


Ab der Saison 2018/19 wird er nun festes Ensemblemitglied am Theater Ulm. 
Neben seiner hauptberuflichen Tätigkeit am Theater Ulm wird er als Gründungsmitglied der Braunschweiger Gesangsgruppe “Comedians Harmonists in Concert“ weiterhin bundesweit musikalisch unterwegs sein.