Zu müde, um schlafen zu gehn

ZU MÜDE, UM SCHLAFEN ZU GEHN

Ein musikalischer Abend mit Liedern von Hildegard Knef (1925 – 2002)
 
Schon in der fünften Spielzeit steht die Frage im Raum: Sind Sie zu müde, um schlafen zu gehen? Die Antwort bleibt gleich: Kommen Sie ins Theater Ulm und feiern Sie mit uns Hildegard Knef. Die gebürtige Ulmerin war vielbeachtete Schauspielerin, Chansonsängerin und Autorin. Über Jahrzehnte bewegte sie Deutschland – mal anrüchig, mal gebrochen, mal romantisch, mal bockig.

Dieser Knef-Abend, entstanden anlässlich ihres 90. Geburtstags, ist eine Hommage an eine vielseitig begabte Künstlerin und nimmt Sie mit auf eine Entdeckungsreise – ein Abend für alle Knef-Fans und zugleich eine unterhaltsame Lektion in deutscher Geschichte.

Tini Prüfert präsentiert in der stets ausverkauften Podium.bar seit Frühjahr 2015 ein Programm aus humorvoll-schnoddrigen, romantischen und melancholischen Songs der großen Knef und lässt so einen Teil der Magie, die Hildegard Knef ausmachte, in deren Geburtsstadt zurückkehren.
 
PREMIERE 11.04.2015, 19.30 Uhr, Podium.bar
WIEDERAUFNAHME 30.12.2018, 19.30 Uhr, Podium.bar
 
DAUER 2 Stunden
 
Musikalische LeitungMatthias Freund
Szenische EinrichtungNilufar K. Münzing
Raum & KostümeBritta Lammers
Mit
Tini Prüfert (Gesang)Matthias Freund (Schlagzeug)Michael Weigler (Kontrabass)Jost Butzko (Kontrabass)Philipp Solle (Klavier)

Pressestimmen

"Prüfert und ihren Mitstreitern (....) gelingt eine respektvolle, vielschichtige, auch berührende Hommage."

Magdi Aboul-Kheir // Südwest Presse

"Tini Prüfert erinnert (...) an die Ikone des Chansons, Hildegard Knef – berührend emotional und erschütternd ehrlich."

Dagmar Hub // Neu-Ulmer Zeitung