Kleines Beethoven-Jubiläumsjahr-Corona-Konzert

KLEINES BEETHOVEN-JUBILÄUMSJAHR-CORONA-KONZERT

LUDWIG VAN BEETHOVEN
Ouvertüre zu »Die Geschöpfe des Prometheus, op. 43«
1. Romanze für Violine und Orchester, G-Dur, op. 40
Ouvertüre zu »Die Ruinen von Athen, op. 113«
2. Romanze für Violine und Orchester, F-Dur, op. 50
Ouvertüre zu »Egmont, op. 84«
2. Sinfonie, D-Dur, op. 36

Das Beethoven-Jahr 2020 hat einen anderen Verlauf genommen als vielerorts geplant. Auch in Ulm musste die ursprünglich als besonderes Konzertereignis konzipierte »Lange Beethoven-Nacht« zum 250. Geburtstag des Komponisten wegen der Corona-Pandemie entfallen. Einen Teil davon holen wir aber nun nach — immerhin ist das Jubiläums-Jahr noch nicht zu Ende. Und schließlich hat der Meister ja nicht nur solch groß dimensionierte Ausnahmewerke geschrieben wie die 9. Sinfonie, exzeptionell und effektvoll waren und sind auch viele seiner kleineren Kompositionen, etwa die beiden Schauspielouvertüren und Violinromanzen. Und eine komplette Sinfonie bietet unser nachgereichtes Geburtstagsständchen auch: die 2. Sinfonie aus dem Jahr 1802. Happy Birthday, Ludwig!

Dienstag, 6. Oktober 2020, 20 Uhr, Großes Haus
Mittwoch, 7. Oktober 2020, 20 Uhr, Großes Haus

Musikalische Leitung GMD Timo Handschuh

Weitere Mitwirkende

Das Philharmonische Orchester der Stadt Ulm

Termine

06/10/20 DI Großes Haus
20.00 / Premiere
07/10/20 MI Großes Haus
20.00

Kalender

Kalender