Diane Ackermann

Die gebürtige Koblenzerin absolvierte ihr Studium der Musik-, Theater- und Literaturwissenschaft in Mainz. Nach dem Berufseinstieg als Dramaturgin beim Rheingau Musik Festival führten erste Festanstellungen sie an das Theater Magdeburg und das Theater Lübeck. Ab 2012 war Diane Ackermann als Operndirektorin und Musikdramaturgin am Südthüringischen Staatstheater Meiningen verpflichtet. Seit 2016 freischaffend tätig, arbeitet sie u. a. für Konzertveranstalter wie die Elbphilharmonie Hamburg und die Bamberger Symphoniker sowie für Verlage wie Breitkopf & Härtel. Gastengagements als Dramaturgin führten sie zuletzt zu den Freilichtspielen Schwäbisch Hall sowie an das Theater Ulm.