AKTUELLES

VORAUSSETZUNGEN FÜR DEN THEATERBESUCH

Sehr geehrte Zuschauerinnen und Zuschauer, 

die aktuelle Corona-Verordnung der Landesregierung gestattet uns endlich, wieder die volle Besucherkapazität in allen Spielstätten auszuschöpfen. 
Wir bitten Sie, bei Vorliegen folgender Symptome (Fieber, Husten, Schnupfen, infektbedingte Atemnot, Kopf- und Gliederschmerzen, Magen-Darm-Beschwerden, Schwächegefühl, Geruchs-/Geschmacksstörung) unbedingt auf den Theaterbesuch zu verzichten. Gleiches gilt für den Fall, dass Sie in Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind.

Zu Ihrer und unserer Sicherheit bitten wir Sie beim Besuch des Theaters um die Beachtung folgender uns behördlich vorgeschriebener Regeln:

1. Es gilt die 3G-Regel für das Theater: Geimpft, genesen, getestet. Der Zutritt ins Theater kann nur mit einem der folgende Nachweise gestattet werden:

  • Nachweis Impfung: Bescheinigung über eine Impfung mit einem von der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff gegen Covid-19, deren letzte erforderliche Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt.
  • Nachweis Genesung: Bescheinigung eines mehr als sechs Monate zurückliegenden positiven PCR-Testergebnisses auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV- in Verbindung mit mindestens einer Impfung gegen Covid-19 mit einem von der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff, die mindestens 14 Tage zurückliegt oder Nachweis eines mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegenden positiven PCR-Testergebnisses auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2.
  • Nachweis Antigen-Schnelltest oder PCR-Test: Schriftliche oder elektronische Bescheinigung über ein tagesaktuelles negatives Testergebnis eines Antigen-Schnelltests oder PCR-Tests auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2. Wir bitten Sie, sich schon im Laufe des Tages, beispielsweise an den städtischen Testzentren (hier) oder Schnellteststationen (hier), testen zu lassen. Für Kurzentschlossene gibt es eine Schnellteststation direkt vor dem Theater (Öffnungszeiten Donnerstag  bis Sonntag 16.00-20.00 Uhr, Terminvereinbarung hier). Bitte beachten Sie, dass es bei der Produktion »Lost« in der Ulm Messe keine Testmöglichkeit vor Ort gibt.
    Selbsttests können nicht anerkannt werden.

Ohne entsprechende Impf-, Genesenen- oder Testnachweise können wir Ihnen keinen Eintritt in das Theater gewähren. Bitte haben Sie Verständnis, dass das Theater Ulm zur strikten Kontrolle der Test-, Impf- oder Genesenen-Nachweise verpflichtet ist. Bitte halten Sie beim Einlass die entsprechenden Nachweise und einen Lichtbildausweis bereit. Um den Einlass zu erleichtern, planen Sie bitte genügend Zeit vor Ihrem Theaterbesuch ein, um einen entsprechenden Nachweis zu erhalten sowie diesen zur Kontrolle am Eingang vorzuzeigen.
Kinder bis zur Einschulung sind von einem Gesundheitsnachweis befreit, Kinder ab der Einschulung bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres müssen keinen Nachweis erbringen, da sie in den Schulen getestet werden.  

2. Die Corona-Verordnung verpflichtet uns ferner, Ihre Kontaktdaten zu dokumentieren.

3. Beim Aufenthalt im Theater und auch während unserer Vorstellungen und Veranstaltungen muss grundsätzlich eine medizinische Maske getragen werden

4. Die Theatergastronomie steht Ihnen vor den Vorstellungen und in den Pausen wieder zur Verfügung. Für das Konsumieren der Speisen und Getränke sind bestimmte Bereiche und Tische ausgewiesen, an denen Sie Ihre Mund- und Nasenbedeckung ablegen können.

 

Wir rechnen mit Ihrem Verständnis für all diese Maßnahmen, die notwendig sind, um das Infektionsgeschehen einzudämmen, und freuen uns auf zahlreiche gemeinsame Theatererlebnisse mit Ihnen!