AKTUELLES

DIE KULTURNACHT AM THEATER ULM

Die Kulturnacht 2022 am 17. September im Theater Ulm:
Eine vielseitige künstlerische Vorschau auf die Spielzeit von 18 bis 22 Uhr - Die Höhepunkte
 
 
Heiter unterhaltsamer Start: Fass-Anstich mit Intendant Kay Metzger auf der »Ulmer Theater-Wies'n« mit musikalisch-tänzerischem Beiprogramm
 
Tanz-Vorschau: Reiner Feistel und Compagnie machen neugierig auf den nächsten Tanzpremiere »Shakespeare 2.2: Macbeth & Othello«
 
Musiktheater-Vorschau: Felix Bender und Solistinnen und Solisten aus dem Musiktheater-Ensemble geben einen klangvollen Ausblick auf die Premieren der Spielzeit von Händel bis Strauss 
 
Der Opernchor des Theaters singt Werke von Robert Schumann: Bekannte und unbekannte Romanzen und Balladen Robert Schumanns präsentiert der Chor a cappella auf der Hauptbühne – ein Hörvergnügen vom »Heidenröslein« bis zum «Jägerlied«
 
Das Schauspiel im Schaufenster: Ensemblemitglieder unterhalten mit literarischen und musikalischen Kürzestprogrammen an der Fensterfront des Theaters. 
 
Spielzeitvorschau im Podium: Wir geben eine Vorschau auf kommende Inszenierungen und Extras mit Gesprächen und Kurzbeiträgen  
 
Führungen durch das Theater mit musikalischem Finale
 
Tanzperformance auf dem Theatervorplatz zum Abschluss der Theaternacht