SuperHelden

SUPERHELDEN

SuperHelden sind erstmal Außenseiter, weil sie anders sind. Wie bei den Heldinnen und Helden der X-Men oder bei Herkules gilt es Besonderheiten als Kraft und Qualität zu nutzen. Denn "gleich" möchte keiner sein. Wie aber kann die Gesellschaft ihre SuperHelden integrieren, wenn Laserstrahlen aus ihren Augen kommen oder wenn sie beim Gähnen Feuer spucken?

Im Heyoka Theater spielen Menschen mit Behinderungen oder psychischen Krankheiten gemeinsam mit Profis und engagierten Laien aller Altersstufen. Grundvoraussetzung und Potential der Arbeit sind gegenseitiger Respekt, Akzeptanz und Vertrauen in jeden einzelnen Teilnehmer: Als Ensemble werden die unterschiedlichsten Begabungen entdeckt und auf der Bühne zusammengeführt. Bereits zum 6. Mal findet diese Kooperation am Theater Ulm statt: ein Beispiel für praktizierte Inklusion.

Altersempfehlung 10+

Premiere Sonntag, 7. April 2019, 19.30 Uhr, Podium

HEYOKA-Logo final.JPG

 

Inszenierung & Leitung Simon Reimold
Ausstattung Mark Klawikowski
Regieassistenz & Abendspielleitung Mirjam Morlok

Martin Gah
Gisa Gösser
Paul Greulich
Thomas Greulich
Beate vom Hagen-Prem
Jacob Hochstrasser
Susanne Knapp
Mark Klawikowski
Nicole Konold-Pfister
Carl Langer
Ulrike Lehmann
Elizaweta Lerman
Mareike Lorenz
Rosiane Menezes
Georg Metzenrat
Johannes Mohn
Peter Reinhard
Petra Rosenbusch
Lilly Rössler
Gisela Stummer
Heike Tiessen
Birgit Walcher
Florian Wanke

Band »Die Songlotterie«:
Jürgen Böckeler
Manuel Stahl
Markus Wirth

Termine

07/04/19 SO Podium
19.30 / Premiere
ausverkauft
08/04/19 MO Podium
19.30
09/04/19 DI Podium
11.00
zum letzten Mal

Kalender

Kalender