Sonja Halter

Sonja Halter wurde 1995 in Weißenhorn, Bayern, geboren und wuchs in der Nähe von Ulm auf. Ihre ersten Bühnenerfahrungen sammelte im Jugendclub des Theaters Ulm, vor allem unter der Leitung von Barbara Frazier und Florian Stern.
2018 schloss sie ihr Schauspielstudium an der Akademie für darstellende Kunst Bayern ab. Während ihres Studiums gastierte sie unter anderem für das Weihnachtsmärchen »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel« am Theater Regensburg unter der Regie von Maria Elena Hackbarth.
Seit 2020 ist sie am Theater Ulm als Regieassistentin angestellt und wird dort ab Juni im »Jedermann« zu sehen sein.