Luca Scaduto

Luca Scaduto, geboren 1995 in Sciacca, Italien, begann 2013 klassisches Ballett zu studieren. 2015 schloss er sein Studium an der "Professione Danza Parma" mit dem „ISTD Advanced 2 Level Diploma“ ab. Während seiner Ausbildung war er mehrfach Stipendiat an renommierten Tanzschulen und nahm erfolgreich an zahlreichen Wettbewerben teil, u.a. beim „International Dance Festival Berlin Tanzolimp“ und der „Anna Pavlova Competition“ in Florenz, bei der er als „Best Male Interpreter“ ausgezeichnet wurde. Darüber hinaus arbeite er mit vielen bekannten Größen der zeitgenössischen, europäischen Kunst- und Tanzszene zusammen und war an vielen Produktionen beteiligt, u.a. „Agora Coaching Project“ in Reggio Emilia (Italien), „Valencia Dancing Forward“ in Valencia (Spanien), „Fondazione Teatro Regio di Parma“ in Parma (Italien), „EgriBiancoDanza“ in Turin (Italien), „HNK Split Balet/Croatian National Theater Split - Ballet“ in Split (Kroatien). Es folgten weitere Engagements als Tänzer bei der „Costa Cruise Line“ und bei der „West Side Story“-Produktion an der „Bernstein School of Muscial Theater“ in Bologna. Außerdem war er als Tanzlehrer und Nachwuchschoreograf für verschiedene Tanzschulen in Italien tätig.

Seit der Spielzeit 2018/2019 ist er festes Ensemblemitglied am Theater Ulm.

Zu sehen in:
Zu sehen in: