Jakob Egger

Jakob Egger, geboren 1990 in Innsbruck wuchs in Imst/Tirol auf. Von 2010 bis 2013 studierte er Bühnen- und Filmgestaltung an der Universität für Angewandte Kunst Wien. 2016 schloss er sein Schauspielstudium am Konservatorium der Stadt Wien (MUK) ab. Seine Bachelor Arbeit wurde 2018 mit einem Förderstipendium der Stadt Wien ausgezeichnet.
Während seiner Studienzeit arbeitete er an Produktionen der Wiener Festwochen, am Volkstheater Wien und an der Theaterakademie August Everding in München. Im Sommer 2016 stand er im Stück „Lenz“ nach Georg Büchner beim Festival d’Avignon auf der Bühne, einer Koproduktion mit den Salzburger Festspielen.

Seit 2016 ist Jakob Egger festes Ensemblemitglied am Theater Ulm.