AKTUELLES

VORSTELLUNGSÄNDERUNG: »KISS ME, KISMET« UND »AM ENDE TRAT PLÖTZLICH DER SCHLUSS EIN.« STATT »DAS KUNSTSEIDENE MÄDCHEN« UND »SEYMOUR«

Leider muss die für Freitag, den 20. Januar angesetzte Premiere von »Das kunstseidene Mädchen« krankheitsbedingt entfallen. Auch die Vorstellung am 25. Januar kann leider nicht stattfinden. Stattdessen zeigen wir Anne Simmerings Soloabend »Kiss Me, Kismet« um 19.30 Uhr in der Podium.bar. Über ihre Hommage an Stephen Sondheim schrieb Uli Landthaler in der Südwest-Presse: »Die komplex angelegten Sondheim-Titel singt man nicht einfach runter, man muss mit ihnen verschmelzen und die Emotion aufsaugen, sich quasi die Seele aus dem Leib singen. Eine Sache für Broadway-Stars wie Barbara Streisand – oder eben Anne Simmering. Die Schauspielerin hat ihren Lieblings-Musicalschreiber für die Podium.bar aufbereitet. Bei ihrem ›Chapeau!‹-Abend legt sie, nur begleitet von Pianist Vincenzo De Lucia, die Seele der Sondheim-Songs offen.« Am Donnerstag, den 26. Januar gibt es ebenfalls die Gelegenheit, sich »Kiss Me, Kismet« anzuschauen. Die geplante Vorstellung »Seymour« muss an diesem Abend leider entfallen.

Anstelle der Vorstellung von »Seymour« am Samstag, den 21. Januar und der Vorstellung von »Das kunstseidene Mädchen« am Freitag, den 27. Januar zeigen wir Christel Mayrs Karl-Valentin-Soloabend »Am Ende trat plötzlich der Schluss ein.« in der Podium.bar. Sie präsentiert ein buntes Potpourri von skurrilen Sketchen und komischen Couplets des unverwechselbaren Münchner Humoristen Karl Valentin. Wer bis jetzt noch nicht die Gelegenheit hatte, sich den Publikumshit anzuschauen, sollte sich jetzt schnell Karten sichern.

Ersatztermine für die entfallenen Vorstellungen werden wir so schnell wie möglich auf der Homepage des Theaters bekannt geben.

Wer bereits ein Ticket für eine der Vorstellungen oder ein Abonnement, das eine dieser Vorstellungen beinhaltet, erworben hat, wird von der Theaterkasse bezüglich der Möglichkeiten eines Umtauschs oder einer Rückerstattung direkt informiert. Wir bitten um Verständnis, dass es einige Zeit in Anspruch nehmen kann, bis alle Kundinnen und Kunden kontaktiert werden können.


Vielen Dank für Ihr Verständnis!