AKTUELLES

VORSTELLUNGSÄNDERUNG: KARL VALENTIN STATT SHAKESPEARE AM 10. DEZEMBER

Leider muss die Vorstellung »Shakespeare 2.2: Macbeth & Othello« am Samstag, den 10. Dezember 2022 ersatzlos entfallen. 

Alternativ bieten wir die einmalige Gelegenheit, Christel Mayrs Karl-Valentin-Soloabend »Am Ende trat plötzlich der Schluss ein.« auf der großen Bühne zu.erleben. Nach drei ausverkauften Vorstellungen in der Podium.bar stürmt Christel Mayr mit ihrem Akkordeon am Samstag, den 10. Dezember 2022 um 19.00 Uhr nun das Große Haus. Sie präsentiert ein buntes Potpourri von skurrilen Sketchen und komischen Couplets des unverwechselbaren Münchner Humoristen Karl Valentin. »Der Valentin-Abend im Theater Ulm ist ein Glücksfall für alle, die dringend mal qualitätsvoll lachen wollen – bei eingeschaltetem Gehirn.«, meint Florian Arnold in der Südwest Presse.

Für alle, die sich diese Chance nicht entgehen lassen wollen, sind Tickets sind direkt an der Theaterkasse oder unter hier erhältlich.

Wer bereits ein Ticket für die Vorstellung »Shakespeare 2.2: Macbeth & Othello« oder ein Abonnement, das diese Vorstellung beinhaltet, erworben hat, hat sowohl die Möglichkeit einen alternativen Termin oder eine Rückerstattung in Anspruch zu nehmen, als auch, sich die Vorstellung »Am Ende trat plötzlich der Schluss ein.« anzusehen. Alle Kundinnen und Kunden werden direkt von den Mitarbeiterinnen der über die Vorstellungsänderung informiert.