AKTUELLES

MITSPIELER GESUCHT!

Mitspieler gesucht!

In dieser Woche starten unterschiedliche Mitmachangebote des Jungen Theaters Ulm. In dieser Spielzeit werden Mitspielerinnen und insbesondere Mitspieler unterschiedlichen Alters gesucht für die Theaterbanden und die drei Bürgerbühnen-Produktionen im Bereich Schauspiel.

Ausgehend von Spielen und Improvisationen erarbeiten die Bürgerbühnen am Jungen Theater Ulm in jeder Spielzeit mehrere faszinierende Präsentationen und Theaterstücke. Einmal wöchentlich wird über mehrere Monate hinweg intensiv geprobt, bis die Arbeiten der Bürgerbühnen dem Publikum öffentlich vorgestellt werden. Mit professioneller Unterstützung werden Stimme, Körper und Wahrnehmung trainiert, Ziel und Höhepunkt sind die gemeinsamen Vorstellungen im Podium.

Immer dienstags von 15 Uhr bis 16.30 Uhr trifft sich die Theaterbande, bei der 6- bis 10-Jährige unter der Leitung von Ursula Frühe kurze Szenen entwickeln können. Neu im Programm ist die Tanztheaterbande für 8- bis 12-Jährige, die immer dienstags von 15 Uhr bis 16.30 Uhr unter der Leitung vonTanzpädagoge Gaëtan Chailly spannende Bewegungsformen erprobt.
Die Bürgerbühne Schauspiel für 12- bis 18 Jährige erarbeitet unter der Leitung von Charlotte Van Kerckhoven immer donnerstags von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr Fin Kennedys "Dreizehn Leben", das am 5. Juli 2019 Premiere feiern wird. Die Endproben finden in den Pfingstferien 2019 statt.
Schauspielerin Franziska Maria Pößl und Martin Borowski bieten für 14- bis 20-Jährige ein weiteres Mitmachangebot an: Die Bürgerbühne Schauspiel für 14- bis 20-Jährige wird immer montags von 15.30 Uhr bis 17.45 Uhr "Das Tierreich" des Autorenduos Nolte Decar zusammen auf die Bühne bringen. Die Endprobenphase liegt in den Osterferien 2019. Die Premiere findet am 4. Mai 2019 statt.
Immer mittwochs von 15.30 Uhr bis 17.45 Uhr trifft sich die generationsübergreifende Bürgerbühne (20 bis 99 Jahre). Angeleitet von Schauspielerin Nicola Schubert und Dramaturg Stefan Herfurth wird gemeinsam improvisiert und ein Theatertext erarbeitet, der in der Spielzeit 2019/2020 aufgeführt wird. Die Endproben finden voraussichtlich im Spätsommer bzw. in den Herbstferien 2019 statt.

Vorkenntnisse sind für keine der Mitmachangebote notwendig. Die Kosten betragen 30 € pro Mitmachangebot. Mitglieder der Theaterbanden oder der Bürgerbühnen genießen außerdem den Vorteil, nach Verfügbarkeit alle Vorstellungen zu den besonders günstigen Ensemble-Kartenpreisenbesuchen zu können. Interessierte können sich unter theaterpaedagogik@ulm.de oder telefonisch unter 0731 – 161 4411 für die Mitmachangebote anmelden oder weitere Informationen erhalten.