AKTUELLES

MEHR PLÄTZE AUF DER WILHELMSBURG!

980 Sitzplätze für die Vorstellungen »Dracula« im Juli

Nach der beschlossenen Verlängerung des Modellprojekts auf der Wilhelmsburg hat die Theaterleitung in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt und dem Sozialministerium dennoch entschieden, das Projekt zum 4. Juli 2021 zu beenden. Für die Vorstellungen ab dem 6. Juli 2021 gilt Stufe 2 der aktuellen Corona-Verordnung des Landes, die eine Erhöhung der Platzanzahl auf 980 Sitzplätze zulässt. Die Öffnungszeiten der Gastronomie werden ebenfalls verlängert, für das leibliche Wohl ist nun von 18 bis 24 Uhr gesorgt.

Das Theater Ulm freut sich über diesen weiteren Schritt in Richtung Normalität, der insbesondere auch deshalb möglich ist, weil sich im Rahmen der bisherigen Vorstellungen keine Corona-Infektion entwickelt hat, wie das Gesundheitsamt bestätigt hat. Dennoch ist das Theater Ulm weiterhin auf den Schutz des Publikums bedacht. Daher gilt für die Besucherinnen und Besucher weiterhin die Pflicht zur Vorlage eines Nachweises über ein tagesaktuelles negatives Testergebnis (alternativ ein Nachweis über vollständigen Impfschutz oder Genesung), zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes, auch während der Vorstellung.

Für die Vorstellungen vom 6. bis 23. Juli sind also nun wieder Karten erhältlich. Buchungen sind entweder online oder an der Theaterkasse (telefonisch unter 0731 161 4444, per Mail unter theaterkasse@ulm.de oder vor Ort) möglich.