AKTUELLES

EINSTELLUNG DES SPIELBETRIEBS AUFGRUND DER CORONAVIRUS-EPIDEMIE BIS ZUM 19. APRIL 2020

Liebes Publikum,

um die Ausbreitung des Coronavirus zu hemmen, das Gesundheitssystem vor massiven Belastungen zu bewahren und besonders gefährdete Menschen vor Ansteckung zu schützen, folgen wir der Entscheidung der Stadtverwaltung Ulm, den Spielbetrieb ab dem 13. März vorerst bis zum 19. April 2020 vollständig einzustellen. Dies betrifft Vorstellungen in allen Spielstätten, auch Führungen und unser Begleitprogramm sowie Veranstaltungen an anderen Spielorten.



Das Theater Ulm informiert Abonnentinnen und Abonnenten baldmöglichst über Ersatztermine für ihre Abonnementvorstellungen.


Bereits erworbene Eintrittskarten für ausfallende Vorstellungen werden kostenfrei storniert.



Alle Besucherinnen und Besucher, die Eintrittskarten ohne Angabe persönlicher Daten oder unter Einsatz eines Gutscheins gekauft haben, werden gebeten, sich telefonisch oder per E-Mail an die Theaterkasse zu wenden.

Kontakt Theaterkasse
0731/161 4444 oder theaterkasse@ulm.de
.

Öffnungszeiten der Theaterkasse
Mo 11 - 17 Uhr

Di bis Fr 11 - 19 Uhr

Sa 10 - 13 Uhr

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Rückabwicklung einige Wochen in Anspruch nehmen wird. Die Bearbeitung erfolgt chronologisch nach Vorstellungsdatum. 


Bitte führen Sie nicht selbstständig Rücklastschriften durch! Falls von unserer Seite Rückfragen zur Rückzahlung bestehen, melden wir uns bei Ihnen (beispielsweise bei Kreditkartenbuchungen).

Das Theater Ulm bittet in dieser außergewöhnlichen Situation um Geduld bei der Bearbeitung aller anfallenden Anfragen und Vorgänge und freut sich, sein Publikum hoffentlich bald wieder begrüßen zu können.