AKTUELLES

»ADVENTSFENSTER« – AN DEN VIER ADVENTSSAMSTAGEN JEWEILS UM 17.30 UHR

Um die vorweihnachtliche Stimmung anzukurbeln, bietet das Theater Ulm vier kleine Kunstextras an den Adventssamstagen in der Fensterfront des Theaters an. Jeweils für eine knappe halbe Stunde werden am Spätnachmittag in dem weihnachtlich dekorierten »Adventsfenster« des Theaters neben dem Zuschauereingang an der Olgastraße Ensemblemitglieder weihnachtliche Geschichten lesen oder festliche Lieder singen.
 
Am nächsten Samstag, dem 4. Dezember, liest ab 17.30 Uhr Schauspieler Stephan Clemens die satirische Vorweihnachtsgeschichte »Die Falle« von Robert Gernhardt: Hier überrascht ein zum Fest beim Studentenwerk bestellter Weihnachtsmann Eltern und Kinder mit einem unerwarteten Auftritt. 
 
Am Samstag, dem 11. Dezember, liest zur gleichen Uhrzeit Schauspielerin Anne Simmering Texte von Charles Dickens, der mit seinem Roman »A Christmas Carol« über den Geizhals Scrooge, der dann zum Fest geläutert wird, einen literarischen Weihnachtsklassiker schuf.
 
Das Zuhören am Adventsfenster ist selbstverständlich kostenfrei, alle sind herzlich eingeladen.
 
Ein weitere Darbietung am 18. Dezember ist geplant.