Ulmer Benefizgala - Hänsel und Gretel
Dieses Stück wurde in der Spielzeit 2018/19 gespielt.

ULMER BENEFIZGALA - HÄNSEL UND GRETEL

Als Besucher verbinden Sie an diesem Abend das Schöne mit dem Guten. Mit der Benefizgala wird den Zuhörern seit vielen Jahren ein abwechslungsreiches musikalisches Programm geboten, das einem karitativen Zweck dient: Die Erlöse des Konzerts kommen direkt mukoviszidosekranken Kindern und sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen der Region Ulm zu gute.
Bei der diesjährigen Benefizgala erwartet Sie eine konzertante Aufführung von Engelbert Humperdincks Märchenoper »Hänsel und Gretel«. Die Märchen der Brüder Grimm, allen voran »Hänsel und Gretel«, faszinieren seit ihrem ersten Erscheinen vor über 200 Jahren alle Altersklassen. Zunächst als häusliche Theateraufführung im eigenen Familienkreis entstanden, behauptet sich die erste große, musikalische Adaption des Märchenstoffs seit ihrer Entstehung in den frühen 1890er bis heute in ungebrochener Tradition auf den Spielplänen der Opernhäuser.

Musikalische Leitung Levente Török
Dramaturgie Diane Ackermann
Mit
Dae-Hee Shin (Peter) Sally du Randt (Gertrud / Die Knusperhexe) I Chiao Shih (Hänsel) Maria Rosendorfsky (Gretel) Maryna Zubko (Sandmännchen / Taumännchen)

Zusätzliche Rollen

Chor des Theaters Ulm
Das Philharmonische Orchester der Stadt Ulm