Mit allen 20 Fingern

MIT ALLEN 20 FINGERN

Wolfgang Amadeus Mozart: »Sonate, F-Dur, KV 497«
Francis Poulenc: »Sonate pour piano à quatre mains«
Maurice Ravel: »Valses nobles et sentimentales«
Sergej Rachmaninow: »Six Morceaux, op.11«

Vier Hände spielen mehr als zwei! Werke für Klavier zu vier Händen erfreuen sich schon im Barock großer Beliebtheit. Dabei ist es nicht nur die oftmals wahnwitzige Artistik, wie zwanzig Finger ihren Weg über die Klaviatur suchen, ohne miteinander in Konflikt zu geraten, sondern auch die klangliche Raffinesse und Farbenvielfalt die ein Paar Hände mehr ermöglichen. Die vier bei diesem Konzert erklingenden Werke sind allesamt Originalkompositionen für zwei Spieler an ein und demselben Instrument und zeugen von einer reichen Tradition – von der Klassik bis in die Moderne.

Termin 28.01.2019, 19.30 Uhr, Foyer

Termine

28/01/19MOFoyer
19.30 / Einmalig & exklusiv

Kalender

Kalender