Chapeau! / Chapeau at night!

CHAPEAU! / CHAPEAU AT NIGHT!

Unerwartetes, Irritierendes, Faszinierendes – bei »Chapeau« zeigen Ensemblemitglieder eigene künstlerische Formate – von der Performance über die szenische Lesung, das Hörspiel bis zum Liederabend – und überraschen Kollegen und Publikum mit der Fülle ihrer gestalterischen Möglichkeiten. Sie zahlen dabei genau so viel, wie Sie möchten. »Chapeau« ist eine Einladung, auch zu späterer Stunde unternehmungsfreudig Neues zu entdecken und sich auf Ungewöhnliches einzulassen: Eine Bereicherung des Ulmer Nachtlebens, u.a. am:

 

Sonntag, 4. November 2018, 19.30 Uhr
"Hilfe, die Emanzen kommen! - Eine Puppe spricht Tacheles"
Mit: Franziska Maria Pößl und Eva Llorente Díaz

Im ersten "Chapeau" lädt Franziska Maria Pößl als passionierte Puppenspielerin und Puppenbauerin einen skurrilen Gast als Gesprächs- und Gesangspartnerin in die Podium.bar: Mascha Riotlawa, Professorin für Genderstudies an der Universität Köln. Wenn Sie keine Lust haben sich über Sexismus zu unterhalten, sind Sie mit Mascha in bester Gesellschaft. Eva Llorente Díaz begleitet live am Piano. Ein Abend über Sexismus, Frauenquote und die Krone der Schöpfung - den Mann. 

Samstag, 8. Dezember 2018, 19.30 Uhr
"Halb & Halb"
von Daniel Keene
Inszenierung: Deborah Krönung
Mit: Marie Luisa Kerkhoff, Lukas Schrenk

„ich habe mir einen zum bruder gemacht und der warst du“ Mikrokosmos Familie: ein Geäst aus Erwartungen und Enttäuschungen, Neid, Ablehnung und Liebe. Frühe Erinnerungen, gefärbt von Wünschen, Ängsten und Kinderaugen beeinflussen uns nachhaltig. Zwei Geschwister begegnen sich nach fast 20 Jahren. Sie, 23, und er, 38, kennen sich kaum und erinnern sich doch. Kann Verständnis füreinander wachsen?

Termine

08/12/18SAPodium.bar
19.30
16/02/19SAPodium.bar
22.00
11/05/19SAPodium.bar
22.00
zum letzten Mal

Kalender

Kalender